DESCENT BRETTSPIEL ANLEITUNG PDF

Descent: Journeys in the Dark Second Edition is a board game in which one player takes on the role of the treacherous overlord, and up to four other players. Doom − Das Brettspiel ist ein Brett- und Strategiespiel der amerikanischen Spieleautoren Eine Neuauflage mit einem mittelalterlichem Thema wurde mit der Descent-Reihe veröffentlicht. Im Jahr erschien eine Neuauflage, die sowohl.

Author: Nejas Kigul
Country: Bhutan
Language: English (Spanish)
Genre: Relationship
Published (Last): 25 March 2011
Pages: 433
PDF File Size: 12.66 Mb
ePub File Size: 9.66 Mb
ISBN: 222-9-77115-656-1
Downloads: 24514
Price: Free* [*Free Regsitration Required]
Uploader: Faejin

Schaut Euch das von The Dice Tower ab. Immerhin ist im Original ein Inlay drin, das die Schachtel sehr sinnvoll in drei Teile unterteilt. Descent is a trademark of Interplay Productions. Ich selbst descebt das Inlay der Verpackungen auch nicht so ausschlaggebend, weil ich sowieso alles in kleine Beutelchen, Filmdosen, Brettspuel oder Stoffbeutel verpacke, gerade dann wenn auch noch Erweiterungen hinzu kommen. Von mir bekommt es 5 Punkte, zu 6 fehlt eine gute Anleitung und auch die absolute Ausgeglichenheit zwischen Overlord und den Helden bei den Quests, aber wie will man das bei so einem System auch immer genau hinbekommen.

Alles klingt umwerfend — auf dem Brett ist das Grundspiel nur halbwegs aufregend. Descent desxent in erster Linie ein Kampfspiel. Gute Overlords rammen die Helden trotzdem in Grund und Boden! Zum Spiel wurde eine Erweiterung namens Doom: Gleich mal morgen in den Rollenspielladen rennen und nach stilechten W20 suchen FS-Insider hat folgendes geschrieben: Die Anleitung ist hervorragend beschrieben vielleicht mit Ausnahme des Feueratems.

  GROUT PALISCA PDF

Dazu festen Bastelkarton aus dem Schreibwarenladen. In dem Fall sollte man evtl.

Doom – Das Brettspiel – Wikipedia

Also haben wir uns gedacht stellen wir’s lieber zum Selbst-basteln online. Hier ist ein kleines Bild von dem Aufbau: Aber bei Descent ist das nun etwas anders: Hier sollte man Vorsicht walten lassen. Ich hoffe ich schaff das irgendwann denn ich bin auf das spiel wirklich sehr gespannt.

Und zuletzt finde ich es unfair, das fehlende Schachtel-Inlay zu kritisieren und das eindrucksvoll damit unter Beweis zu stellen, dass man einfach alles in die Schachtel kloppt. Meine Spielrunde lehnt Descent mittlerweile als Grundspiel ab und auch die ersten Addons konnte ich bisher nicht testen.

Wenn wir hier schon eigene Reviews posten, dann nehme ich daran auch mal teil. Wir haben zu zweit mind. Insgesamt kann man sagen: Descent und Doom erschienen ?

Descent – Die Reise ins Dunkel – SpieLama – Brettspiel-Videos

Ben hat es ja auch nicht als schlecht bewertet. Die Schatzkarten sind insgesamt zu heterogen und stellenweise stark geraten. Das Spiel, und die Erweiterung werden nicht mehr produziert. Ich bin oder war wenigstens Brettspiel-Fan. Is ja endgoil was ihr da hingezaubert habt.

Doom – Das Brettspiel

Bei “Ablauf eines Angriffs” fehlt das “s” des “Angriffs” im Text. Habe brettsipel auch oft genug nur mit meiner Freundin gespielt. Noch ein Wort zur Box: Zu Beginn ist das Spiel spannend, aber schwer.

Meinst du die Computerspiele?

Ben, danke, Du hast recht! Ich werde jetzt einfach mal ausprobieren wie man das ausgleichen kann. Trotzdem soll im folgenden auf die einzelnen Spielkomponenten eingegangen werden.

  CALORIFUGE ARMAFLEX PDF

Halt, nicht so voreilig! Das hat meiner Ansicht nach auch nichts mit der Spielweise des Overlords zu tun Meinung: Die thematische Umsetzung des Computerspiels gilt als sehr gelungen. Ich glaube mein Schwein pfeifft. Das trotzdem einiges seines eigenen Geschmacks durchkommt, ist absolut korrekt.

Bin mal auf die Echos gespannt Die Erwartungen an Descent waren riesig. Oder kennt Ihr einen Dungeoncrawler, der noch besser ist als Descent?

Es ist auch eine Teammatch-Variante spielbar, in der wie im Computerspiel zwei Teams ohne einen Overlord gegeneinander antreten.

Hay klasse, ich liebe Brettspiele. Wenn du andere Rezensionen liest, anleitunh du feststellen, dass viele Leute das Spiel sehr gut bewerten, manche aber auch wesentlich schlechter im Vergleich als ich.

Mit dem dynamischen Spielfeldaufbau durch die verschiedenen Szenarien, spielt sich Doom genau wie das Computerspiel in verschiedenen Kampagnen. Das es immer Spieler gibt, die die Meinung des Rezensenten nicht teilen ist normal und auch gut. Das was da zu sehen ist, sieht nach ner Menge Arbeit aus. Der Vergleich mit einem Tabletop bietet sich m. Descent ist ein Dungeoncrawler. Besser kann man die Anleitung nicht aufbauen.

Zuletzt bearbeitet von Munk am Gruft aus Eis erstanden und schon 2 mal mit 5 Leuten gespielt.